Momentan ist einfach der Wurm drin!

Mein letzter Eintrag ist schon eine Weile her und es gibt natürlich jede Menge Neues zu berichten. Zuerst eine guten Nachricht. Seit Anfang des Jahres werden meine Trainingspläne von Frank Mayer geschrieben. Mit ihm habe ich einen erfahrenen Trainer gefunden, der mich mit seinem Wissen bestens auf die kommende Saison vorbereitet.

Das Radfahren läuft ganz nach Plan…vor jeder Einheit die gleich Frage: Dick einpacken und ab in die Kälte oder doch auf die Rolle? Wobei ich letzteres ganz allmählich nicht mehr sehen kann. Im Wasser fühle ich mich gerade am Wohlsten. Hätte nie gedacht das jemals zu schreiben. Aber, und jetzt kommt die schlechte Nachricht, das kommt, weil im Laufen momentan nix geht, gar nix! Seit Mitte Februar ärgert mich mein Knie bei jeder Einheit und ich musste das komplette Lauftraining einstellen. Bei einem schönen matschigen Sonntagslauf  kurz einen Moment nicht aufgepasst und da wars passiert!  Seitdem ist Laufen nur unter Schmerzen möglich. Alternativ versuche ich mich bei der örtlichen Synchron-Beckendümpler-Gilde mit Gurt um die Hüfte und strampel mir dort den Frust ab.

In zwei Wochen geht es ab nach Fuerteventura um in warmen Gefilden sich voll und ganz dem Sport zu widmen. Bis dahin muss alles wieder passen, d.h. nächste Woche liegt noch der Schongang drin und es wird weiter im Becken gedümpelt!  Aber dann…

Ich melde mich, bis bald

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.