Die Koffer sind gepackt, der Flieger hebt morgen Vormittag richtung Staaten ab und so langsam steigt die Nervosität!

Die letzten Wochen verliefen trainingstechnisch wirklich gut. Direkt nach meinem Start beim Stockach Triathlon stand ein weiteres Trainingslager in Freiburg an. Gemeinsam mit meinem Trainingspartner konnten wir die spätsommerlichen Tage nutzen und hatten wieder einmal richtig viel Spass bei den letzten harten Trainingswochen unter super Bedingungen. Auch wenn die Saison sich für uns beide nun schon sehr lange zieht, konnten wir trotzdem weitere Akzente setzten und sind zuversichtlich, die Reise nach Haweii in guter Form antreten zu können.

Leider musste ich auch einen kleinen Dämpfer hinnehmen. Bei der letzten lockeren Radeinheit wurde mir ein Kreisverkehr zum Verhängnis. Als ich die Maiskerne auf der Straße liegen sah, war es schon zu spät und mein Vorderrad rutschte weg. Schürfwunden und kleine Prellungen werden mich aber von meinem Ziel, in Hawaii an den Start zu gehen, nicht abhalten.

Im laufe der nächsten Woche wird ein Vorabartikel in der Bietigheimer Zeitung erscheinen. Ich werde ein Link angeben, sobald der Artikel erscheint.

Meine Startnummer in Kona wird die 1818 sein. Für alle die das Rennen verfolgen wollen gibt es auf www.Ironman.com einen Livestream oder es können die Splitzeiten abgerufen werden. Startzeit vor Ort ist 7:00 Uhr am Samstag den 8. Oktober. Also ab 19 Uhr MEZ.

Ich melde mich natürlich nocheinmal vor dem Wettkampf!

Categories:

Tags:

Comments are closed

Pro-Team Mohrenwirt