Unter strahlend blauem Himmel durfte ich gestern beim mz3athlon in Steinheim an der Murr an den Start gehen. Viele „Sillas“ und „Silla-Supporter“ waren auf/an der Strecke – Das fühlte sich schon ein bisschen nach Heimspiel an!

„Heavy“- Distanz war angesagt. 700m Schwimmen, 30km Radfahren und 7,5km Laufen sollten die ideale Vorbelastung für den Ironman 70.3 in St. Pölten nächsten Sonntag werden. Als ich am Abend zuvor „Tim Lange“ und „Mario Schierok“ in der Starterliste laß, war mir klar, dass es nicht leicht werden würde aber diese Namen sorgten für den nötigen Anreiz.
Kurz und knapp: Ich konnte das Rennen für mich entscheiden und freue mich jetzt auf Niederösterreich! Auf Platz 2 Mario Schierok, Tim Lange wurde Dritter.  Nochmals vielen Dank für die Unterstützung und Hut ab vor der tadellosen Organisation des mz3athlons!

Follow me! (25.05.14, 7.00 Uhr: Live Coverage)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.