Vor meinem geplanten Mallorca-Aufenthalt stand noch eine letzte schnelle Trainingseinheit auf dem Plan. Dazu hatte es mich nach Calw verschlagen: Hermann-Hesse-Lauf!  10km durch dessen Geburtsstadt.

Offiziell ist ja sogar schon kalendarisch Frühling, von diesem war allerdings nichts zu spüren. Bei Schneeregen und Graupelschauer stand ich deshalb nicht ganz so gut gelaunt an der Startlinie. Trotz der widrigen Bedingungen fühlte ich mich richtig gut und konnte von Anfang an mein Tempo gehen. Es wurden letztendlich einsame 32:41 min.

In Sachen Schnelligkeit kann und muss noch etwas gearbeitet werden aber ich bin froh, den Testlauf hinter mich gebracht zu haben und kan nun guten Gewissens nach Malle fliegen!

Aus aktuellem Anlass :

…Kaum sind wir heimisch einem Lebenskreise

Und traulich eingewohnt, so droht Erschlaffen,

Nur wer bereit zu Aufbruch ist und Reise,

Mag lähmender Gewöhnung sich entraffen….

Aus „Stufen“, Hermann Hesse


Zeitungsberichte:

Schwarzwälder Bote

Badische Zeitung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.