Optimale Wettkampfbedingungen erwarteten die vielen Ligastarter und Jedermänner  in Waiblingen an diesem 1. Mai 2013. Ich hatte den Schock, bereits als Dritter beim Jagdstartmodus ins Wasser zu müssen, einigermaßen überwunden, als mein erster Triathlon mit Profilizenz auch schon begann. Das Schwimmen lief wie ich eigentlich auch erwartet hatte mäßig. Ich spürte von Beginn an, dass ich diesen Wettkampf mitten aus dem Training heraus absolvierte. Auf der Radstrecke gelang es mir aber den nötigen Druck aufzubringen, um als erster auf die Laufstrecke zu wechseln. Meine letzten Radkilometer mit dem alten Merida Time Warp 5! Das Laufen war einfach nur hart und tat höllenweh. Nach 00:56:23 Std. überquerte ich die Ziellinie. Ich war ehrlich gesagt überrascht, dass nur drei Athleten, darunter der frühere Ex-Weltmeister Daniel Unger, schneller waren! Meine Leistung war nicht top aber ich bin sehr zufrieden. Die 1.Liga-Sillas Fabian und Christoph Knobelspies kamen als 45. Bzw. 49. ins Ziel. Es folgten Simon Schlichenmaier und Nico Richter. Wir belegten als Mannschaft den 10. Platz.
In der 2. Liga brachte Björn Laibacher als Triathlon-Rookie eine sehr solide Leistung, gefolgt von Andreas Limbach, Christian Bluthardt und Gillian Bathmaker, unserer Quotenfrau (danke fürs Einspringen!!).
Das war meine letzte Station bevor es am 11. Mai heißt: Ironman 70.3 Mallorca! Seid dabei à Live Coverage ab 8 Uhr!

Categories:

Tags:

Comments are closed

Pro-Team Mohrenwirt